Home | Subscribe | Kontakt |

Montag, Mai 24, 2010

Basischer Kräutertee

Montag, Mai 24, 2010

Es gibt basische Nahrungsmittel, basische Krems … Warum sollte es keinen basischen Kräutertee geben? Wenn einer die Bedeutung von basisch nicht verstehen soll? Hier eine ganz kurze Erklärung. Bei der basischen Ernährung versucht man säuernde Nahrungsmittel zu reduzieren und zu vermeiden, genauso wie bei basischen Kräutertee.


Der basische Kräutertee unterstützt im allgemeinem den Körper und hilft bei der natürlichen Regulation.


read more

Samstag, Mai 22, 2010

Bio Tee

Samstag, Mai 22, 2010

Was ist ein Bio Tee?

Alle Tees die aus KBA (kontrolliert biologischer Anbau) sind werden als Bio-Tees bezeichnet, es gibt verschiedene Teesorten. Im Klartext heißt es, dass die Bauern keine Pestizide, chemische Schutzmittel und schädlichen Zusatzstoffe verwenden dürfen um die Ernte zu erhöhen bzw. zu schützen. Die Landwirte haben sich an die Vorgaben der IFOAM zu halten, sonst dürfen diese sich nicht als Bio Bauer bezeichnen.

Wo gibt’s Bio Tee?

Das ist relativ einfach, da „Bio“ in den vergangenen Jahren sehr im Trend war (und immer noch ist), haben sich die Teeprodezenten auf Biotees eingestellt, so dass diese in vielen Supermärkten erworben werden können, der Anteil an Biotees ist gering (rund 15%) und preislich unterschiedet sich Bio Tee von einem normalen Tee, ein Bio Tee ist meistens rund 10 Prozent teurer als ein normaler Tee.

Aber da ein Bio Tee frei von chemischen Rückständen ist, ist dieser gesünder, deswegen lohnt es sich den zehn-prozentigen „Aufschlag“ zu bezahlen.


read more

Donnerstag, Mai 20, 2010

Ayurvedischer Tee

Donnerstag, Mai 20, 2010

Der Ayurvedischer Tee ist sehr gut für den Körper und kann für die Reinigung des Körpers beitragen.



Der Ayurvedischer Tee besteht aus einer Mischung von fünf einzigartigen Kräutern. Dieser Tee ist sehr gut für den Morgen geeignet und kann problemlos getrunken werden. Diesen Tee kann man mit Zucker und auch ohne Zucker getrunken werden.


Der Begriff Ayurveda steht für die antike Heilkunde Indiens, somit kann der Ayurvedischer Tee für eine körperreinigende Kur verwendet werden.


Der Hauptgedanke bei Ayurveda ist die Einheit von der Umwelt, der Seele, dem Körper und des Geistes. Somit müssen die Inhaltstoffe bei diesem Tee ausgewogen sein, die einzelnen Gewürzmischungen müssen mit den anderen harmonieren, damit die Energie in dem Körper gleichmäßig verteilt werden kann und zu einem heilenden Effekt führt.


read more

Mittwoch, Mai 19, 2010

Tee Pflanze

Mittwoch, Mai 19, 2010
Camellia sinensis, Tee Pflanze aus der Tee gewonnen wird.

Eine Tee Pflanze schaut aus wie ein kleiner Baum, oder eher wie ein Strauch die Tee Pflanze ist zwischen einem und 5 Meter hoch. Die Zweige sind anfangs grünlich und wechseln die Farbe, im Laufe des Wachstums, auf gelb-grau. Die jungen Teepflanzen sind ein wenig mit weißen Härchen überdeckt.

Die Blätter haben eine längliche elliptische Form. Die Blätter sind dunkelgrün, glänzend und glatt, 4 bis 13 Zentimeter lang und 2 bis 8 Zentimeter breit.

Die Blüten der Tee Pflanze kann man von Okt. bis Feb. Sehen, diese ist 3 bis 4 Zentimeter im Durchmesser. Die Blüte besteht aus Kronblättern, Kelchblättern, Staubblättern und aus Fruchtblättern. Die innere Seite von Kelchblättern, Fruchtknoten ist beharrt. Die Staubblätter sind in Kreise angeordnet. In der Kapselfrucht sind zwei oder eine braune Samen.

Die Reifezeit der Teepflanze ist von August bis Oktober.


read more

Tee Anbau

Der Tee wird bereits seit vielen tausenden von Jahren angebaut.

Tee wird in den Tropen u. Subtropen angebaut. Grüner Tee und schwarzer Tee werden zu einem großen Teil in Asien angebaut, selbstverständlich nicht nur in Asien, sondern auch in Amerika, Afrika, Australien, Europa…

Die größten Tee Produktionsländer sind: China, Indien, Kenia, Sri Lanka und Türkei, wobei Kenia einen sehr hohen Exportanteil besitzt und die Türkei nur einen sehr geringen.
Die größten Tee-Importeure sind: Großbritannien, Russland, Pakistan.

Teeanbaugebiete

Assam: Ein Teeanbaugebiet in Nordindien, ein sehr kräftiger, malz-würziger Tee. Diese Tee-Sorte hat vor allem die irländische, englische, russische Teekultur geprägt

Afrika: In Mosambik, Kamerun, Simbabwe werden vor allem einfache Qualitäten angebaut, die meisten Tees landen in verschiedenen Teemischungen. Nur in Kenia werden hochwertige Tees angebaut, die handgeerntet werden.

Bengalen: Ein Standort in Bangladesch, hier wird ein großblättriger und ein perfekter Frühstückstee angebaut.

Ceylon: Ein Tee Anbau Gebiet in Sri Lanka, hier wird ein Hautbestandteil von vielen Teemischungen angebaut.

Darjeeling: Ein feiner, aromatischer, heller Tee der in einer Höch von 2000m am Südhang des Himalayas angebaut wird.

Formosa: Hier werden vor allem hochwertige Tees wie Oolong angebaut.

Georgien

Rize: Hier wird ein Schwarztee angabut.

Hangzhou: Ein Anbaugebiet in China

Japan: In Japan werden feine und hochwertige Senchas angebaut, diese gehören zu den besten grünen Tees. Hier werden auch der dunkelgrüne Gyokuro und andere Schattentees angebaut.

Java: Ein Ort in Indonesien.

Sumatra: Hier werden gute Alltagstees angebaut.

Yunnan: Eine Spezialität aus Yunnan ist der Pu Erh Tee.

read more

Teesorten

Es gibt sehr viele Teesorten die klassischen Teesorten werden in Schwarze und in Grüne Tees eingeteilt.

Schwarze Tees



Assam
Dieser Tee kommt aus Nordindien und sollte auf einen Liter Wasser 13 Gramm Tee enthalten.

Ceylon
Aromatischer Tee, würzig, kräftig mit ein wenig Citrus-Aroma. Dieser Tee kommt aus verschiedenen Regionen in Sri Lanka und unterscheidet sich in Zubereitung und in den geschmacklichen Eigenschaften.

Keemum
Ein Tee aus China, mit wenig Koffein.


Darjeeling
Diese Tee Sorte kommt aus Nordindien und besitzt einen blumigen Geschmack mit einem Hauch von bitter. Ein sehr guter Tee . Bei der Zubereitung sollte man darauf achten, dass auf ein Liter Wasser 11 Gramm Tee kommen. Die Zieh Zeit beträgt 3 min.

Yunnan
Ein Tee aus Südwestchina.

Java
Bei Java handelt es sich um einen würzigen und kräftigen Tee, aus Indonesien.


Nilgiri
Dieser Tee kommt aus Südwestindien und ist mit Ceylon vergleichbar (nur ein geringer unterschied).

Oolong
Ein zarter und feiner Tee aus Taiwan und China.

Sikkim
Feiner Tee aus Nordindien und sollte mit 13 Gramm Tee auf 1 Liter kochendes Wasser zubereitet werden (2min).

Tipp :-) Unterschiedliche Teesorten = unterschiedliche Teezubereitung


Grüne Tees




Chun Mee
Es gibt viele Anbaugebiet für Chun Mee (China, Japan, Indien…), dieser Tee sollte sein Geschmack bei 90°C (1 min) entfalten.

Matcha
Hochwertiger japanischer Pulvertee mit einem intensiven Geschmack.

Bancha
Ein frischer und grasiger Geschmack mit wenig Koffein und angeblich mit einer Krebsheilenden Wirkung. Diese Teesorte sollte man bei 80°C etwa eine Minute ziehen lassen.

Sencha
Ein Tee aus China, Taiwan, Japan. Meistgetrunkene Tee Sorte in Japan. Zubereitung: 11 Gramm Tee auf ein Liter bei 90°C ziehen lassen.

Lung Ching
Feiner Tee mit einem fruchtigen Geschmack. Herkunft aus China. Zubereitung bei 70°C (2min).

Gyokuro
Ein sehr edler Tee aus Japan

read more

Teezubereitung, den Tee richtig zubereiten

Die meisten denken, dass sie nichts über die Teezubereitung wissen müssen, denn jeder kann doch Tee kochen, richtig? Leider nicht, nur die wenigsten wissen, dass die Teezubereitung viel Geschick erfordert und man sehr viel falsch machen kann. Es ist schwer den optimalen Geschmack eines Tees zu erzeugen.

Welches Wasser benutzen sie für die Teezubereitung? Die Qualität des Wassers ist entscheidend, das Wasser darf nicht mit Chlor oder Kalk belastet sein und man sollte weiches Wasser verwenden.  Auch die Teekanne, die sie zum aufkochen des Wassers benutzen ist entscheidend, sie sollten nur Tee in dieser Kanne zubereiten und diese sollte sehr viel Volumen fassen. Die Wärme des Wassers ist auch entscheidend. Schwarztee muss man mit kochendem Wasser aufbereiten, währen grüne Tees bei dem kochendem Wasser ihr feines Aroma verlieren. Grüner Tee solle mit einer Wasser-Temperatur von 60-90 Celsius zubereitet werden. Wie lang muss ein Tee ziehen? Es ist bei allen Teesorten unterschiedlich. Nach der Tee Zubereitung sollte der Tee schnell genossen werden, solange er noch frisch und warm ist, denn wenn ein Tee lange steht, egal ob aufgewärmt oder nicht, verliert er seine aromatische Würze.

Auf Teebeutel sollte man verzichten, denn die meisten Tees die in Teebeuteln vertrieben werden, sind nicht von besonders guter Qualität, klar gibt es hierbei Ausnahmen.  Für den wahren Genuss sollten sie Aufgüsse aus frisch getrockneten Tee probieren. Den Geschmacksunterschied merken nicht nur die Kenner.

read more

Dienstag, Mai 18, 2010

Contact

Dienstag, Mai 18, 2010
Wieso auch immer Sie mich kontaktieren möchten, einfach das untenstehende Kontakt-Formular benutzen und ich versuche Ihnen die Antwort so schnell wie möglich mitzuteilen. Ich versuche alle E-Mails zu beantworten.





read more
 

DIRECTORIES

blogoscoopBlogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deBlog Top Liste - by TopBlogs.deBlog SucheBlog Buttonrss verzeichnisTee-BlogBlogverzeichnisBlogverzeichnis und WebkatalogBlogverzeichnisBlog Katalog